ORBIT

Zubehör für Federwickelmaschinen. Ausrüstbar mit Wärmebehandlung, Kraftkontrolle, Durchmesserkontrolle, Längenkontrolle und Längentaster.

Federkraft und Federlängenkontrolle ORBIT - mit Federwärmebehandlung und Federkontrolle

COLOMBI Orbit Wärmebehandlung und Kontrollsysteme

Das Orbit System besteht aus einem Rundschalttisch, auf

dem die Federn verschiedenartigen Kontrollen und Bearbeitungen unterzogen werden.

Federn, die außerhalb des Toleranzbereichs liegen, werden automatisch aussortiert. Als Zusazfunktion sind Wärme- behandlung, Längenkontrolle mit Rückführungsfunktion, Kraft- und Durchmesserkontrolle für den Orbit erhältlich. 

 

COLOMBI Wärmebehandlung

Die Wärmebehandlungsfunktion wurde entwickelt, um die Qualität der Feder und somit die Qualität des Endproduktes zu verbessern. Durch das von COLOMBI patentierte Wärmebehandlungsverfahren fließt eine definierte Strommenge durch die Feder, wodurch eine äußerst gleichmäßige Wärmebehandlung erzielt wird und die freie Länge der Feder in einem kleineren Toleranz­fenster liegt. Diese Methode eignet sich für die gebräuch­lichsten, nichtrostenden Federwerkstoffe.

 

Es gibt viele Vorteile bei Verwendung der COLOMBI Wärmebehandlung im Vergleich zu klassischen Methoden:

 

- Zeiteinsparung

- Jede Feder wird einzeln behandelt

- Bei fehlerhaften Behandlung werden die Federn automatisch aussortiert

- Durch das Zusammendrücken während des Prozesses wird die freie Länge

  der Feder in einem kleineren Toleranzfenster hergestellt

 

Die COLOMBI Wärmebehandlung ist für alle COLOMBI Federwickelmaschinen erhältlich.

 

COLOMBI Kraftkontrolle

Die Kraftkontrolle besteht aus einem Druckmesser. Dieser registriert einen reellen Wert und vergleicht ihn mit den vorbestimmten Minimum- und Maximumdruckwerten. Das Resultat entscheidet dann darüber, ob die Feder aussortiert wird oder nicht.

Die COLOMBI Kraftkontrolle ist für alle COLOMBI Federwickelmaschinen erhältlich.

 

Federwärmebehandlung Federkontrollsytem ORBIT

COLOMBI Durchmesserkontrolle

Die Durchmesserkontrolle funktioniert durch einen Absolutwertgeber. Dies hat den Vorteil, dass nicht nur eine Korrektur der Durchmesser­einstellung an die Federwickelmaschine gesendet wird, sondern auch Federn außerhalb des Toleranzbereichs automatisch aussortiert werden.

Das Modul für die Durchmesserkontrolle ist direkt hinter der Federwickelmaschine angeordnet.

Die COLOMBI Durchmesserkontrolle ist aus­schließlich für COLOMBI CNC basierende Federwickelmaschinen und nur für zylindrische bzw. konkave Federn erhältlich.

 

COLOMBI Längentaster

Der Längentaster prüft jede Feder. Dies ist ausschlag­gebend, ob die nächste Feder länger oder kürzer werden soll. Diese Rückmeldung ermöglicht dem System annähernd die vorbestimmte Federlänge zu erreichen.

Der COLOMBI Längentaster ist nur für COLOMBI CNC basierende Federwickelmaschinen erhältlich.

 

COLOMBI Längenkontrolle

Die Längenkontrolle besteht aus zwei Stationen. Eine Station ist auf die Mindestlänge und eine Station auf die Maximallänge eingestellt. Ist die Länge einer Feder außerhalb des Toleranzbereichs, so wird diese aussortiert. Die Längenkontrolle liefert keinen reellen Wert.

Die COLOMBI Längenkontrolle ist für alle COLOMBI Federwickelmaschinen erhältlich.

 

ePaper
Teilen:

Anschrift

Leppert Federtechnik GmbH

Schulstr. 2

D-73630 Remshalden

Kontakt

Telefon:

+49 (0) 7151 703066

 

E-Mail:

info@leppert-federtechnik.de

 

Kontaktformular:

Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leppert Federtechnik GmbH